Kanada - Zu Besuch auf der Cranbrook Ranch

Kanada - Zu Besuch auf der Cranbrook Ranch

Beitragvon admin » 10 Aug 2017, 11:24

Zu Besuch auf der Cranbrook Ranch in British Columbia

Knapp 30 Autominuten von der Stadt Cranbrook entfernt treffe ich am Morgen auf der Guest Ranch ein.
BildDie Anlage fügt sich wunderschön in die Natur ein. Vom Hauptgebäude hat man eine grandiose Aussicht auf die weite Ebene und die dahinter liegenden Berge, teils mit schneebedeckten Gipfeln. Die Mahlzeiten in Buffetform werden im Restaurant oder auf der Terrasse eingenommen. Weiterhin gibt es eine Bar und einen Aufenthaltsraum mit Pool Billiard, Waschmöglichkeiten für die Gäste sowie einen kleinen Shop.
Bild
In einem separaten Gebäude befindet sich ein Pool, die Blockhäuser verteilen sich rund um den gepflegten Rasen. Hochwertig ausgestattet und natürlich mit eigenem Badezimmer und Terrasse.
Ich begebe mich direkt zu den Pferden, da ich für den ca. 9 Uhr Ritt eingeteilt bin. Die Gruppen werden klein gehalten und nach Reitlevel eingeteilt. Familien und Freunde können so zusammen reiten, auch wenn das Reitlevel nicht einheitlich ist. Alleinreisende werden dem Level entsprechend eingeteilt, so dass fortgeschrittenere Reiter auch zum Galoppieren kommen (geländeabhängig).

Ich reite Slim, einen netten Rotschimmel Quarter und los geht es in die Natur: Teils etwas Wald, teils an Feldern entlang, auf Wegen etwas wellig hinauf und hinab. Der Fluss rauscht im Tal, während wir oben entlang reiten – ein perfekter Fotospot, den wir auch nutzen.
Bild
Am ersten Tag steht für die Gäste eine Reiteinführung an und man macht zuerst einen langsamen Ritt, bevor auch galoppiert werden kann. Die Gruppen werden eingeteilt, können aber flexibel variiert werden. Die Pferde werden von den Wranglern gesattelt und stehen für den Ritt bereit. Ich geniesse meinen Ritt am Fusse der Purcell Mountains mit Blick auch auf die Rocky Mountains im Hintergrund.
Bild
Das Mittagessen in Büffetform besteht heute aus steht Pizza, Salaten, dazu ein frisches Glas Limonade, das alles inklusive fantastischer Aussicht von der Terrasse. Kaffee und Tee stehen den ganzen Tag bereit.
Am Nachmittag steht Rafting auf dem Programm, insgesamt ist die Woche mit verschiedenen Aktivitäten gespickt, wobei immer das Reiten im Fokus steht. In Kombination mit der schönen Unterkunft kann man sich hier nur wohlfühlen!
Leider nur Zeit für einen kurzen Besuch, bevor es für mich weiter zur nächsten Ranch geht.

Ein Reisebericht von Julia Wies | Pegasus Reiterreisen
Weitere Infos hier: http://www.reiterreisen.com/grbc03.htm
Benutzeravatar
admin
Site Admin
 
Beiträge: 118
Registriert: 20 Feb 2013, 13:58

Zurück zu Unsere Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast